Android und Maven

Man kann mit Eclipse und den dazugehörigen ADT sehr elegant für Android entwickeln. Allerdings bin ich darüber gestolpert, dass man damit nicht ohne weiteres „Demos“ einer vollwertigen Applikation (d.h. ein APK, dass gewisse Einschränkungen gegenüber einer Vollversion der selben Software hat) aus den gleichen Sourcen erzeugen kann.

Es wäre evtl. möglich dass in den Ant-basierten Build einzubinden, allerdings habe ich gleiches bereits für Maven konzipiert und will das Rad nicht neu erfinden. Bei einer kurzen Internetrecherche bin ich über das android-maven-plugin gestolpert. Es erlaubt einem, dass Ant-basierte Buildsystem durch Maven zu ersetzen. Nachdem ich diesen Schritt vollzogen hatte, ließ sich unter Verwendung der Maven-Profiles problemlaus eine Demo erzeugen.

Copyright © christophbrill.de, 2002-2017.