Grafikprojekte

Graphische Tätigkeiten

lincity-ng

Im Zuge des Game of the Month des Linux Game Tome wurde für lincity eine neue Oberfläche entwickelt. Zum damaligen Zeitpunkt (2002) waren meine Programmierkentnisse noch nicht soweitreichend wie heute, weshalb ich mich auf das Erstellen der GUI und von 3D-Modellen beschränkte. So sind heute noch im Spiele alle Icons von mir mit Inkscape erstellt. Unter anderem Entstand dabei dieses Haus:

Grafik Haus

Haus für Lincity-ng

Besonders gefreut hat es mich, als ich es Jahre später bei SpiegelTV im Fernsehen gesehen habe:

Grafik Haus bei Spiegel TV

Haus Grafik bei Spiegel TV

Unknown Horizons

Für Unknown Horizons war ich ebenfalls als Grafiker tätig. Ich hatte mich bewusst aus der Programmierung herausgehalten, da Unknown Horizons in Python geschrieben ist und ich diese Programmiersprache weder mag noch kann. Hauptsächlich habe ich handgezeichnete Vorlagen mit Blender in 3D-Modelle umgesetzt. Dies können Sie hier am Beispiel sehen.

Branchoffice Office
Lagerzelt Storage_tent5

OpenClou

OpenClou war als Fortsetzung der „Der Clou“ (engl. „The Sting“) gedacht. Das Projekt ist relativ früh gescheitert, da keine klare Richtung zu erkennen war. Ich habe mich nur am Rande an dem Projekt beteiligt und mit Blender erstellte 3D-Modelle beigesteuert. Beispielsweise habe ich verschiedene Fahrzeuge beigesteuert, wie z.B.

Grafik Model-T

Ford Model-T für OpenClou

Wie an dem Bild zu erkennen ist, sollte das Bild einen comicartigen Stil aufweisen.

Tux Football

Tux Football ist ein kleines Spiel, dass ich vor Jahren als Maintainer übernommen habe. Ich habe für Tux Football die UI komplett neu gestaltet, und dazu unter anderem die Spielergraphik neu neu erstellt. Diese habe ich in Blender erstellt und vollständig animiert. Den Prozess kann man auf der Tux Football Homepage nachlesen. Die Spielergraphicen sehen mitlerweilse so aus:

Copyright © christophbrill.de, 2002-2017.